2021-08-02 Auf dem Weg nach Mikkeli

Zwischenstopp in Tempere, dass aufgrund seiner Industriegeschichte als das finnisches Manchester gilt.

Ein Besuch im Arbeitermuseum, das sich auf einem alten Fabrikgelände befindet, vermittelt hierzu einen interessanten Überblick.

Tempere

Am Morgen fällt die Entscheidung, sich mehr in die Richtung finnische Seenplatte zu begeben. Vorerst müssen aber noch ein paar Hürden genommen werde. Duschen und Haare waschen wär auch mal wieder angesagt und dann will die Starter-Batterie, die schon die letzten Tage oftmals ein Hilfskabel brauchte, gar nicht mehr. Nach einigem Googlen treffen wir auf das Angebot BestPark ( duschen, Wasser entsorgen und auffüllen für 8,90€ in einem Zeitfenster von einer Stunde). Da ist straffe Planung alles.

Gegenüber wieder ein netter See, der das Richtige Panorama zum Frühstücken bietet, und eine Kirche auf Räder. Über die beiden Schwäne zerbrechen wir uns einig Zeit den Kopf 🤓

Anschließend wird 1 1/2 km weiter eine neue Batterie erworben und eingebaut. Inzwischen ist es früher Nachmittag und die gesamte Strecke nach Mikkeli ist für heute zu weit.

Da uns niemand drängt, machen wir auf halben Weg in Lahti am Mer­ras­jär­ven See halt, um hier die Nacht zu verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.