2022-02-07 Reserva Natural do Paul do Boquilobo

Nach dem Müßiggang folgt heut Action!

Eine kleine Wanderung (7km) durch das nahegelegene Naturschutzgebiet bietet Abwechslung.
Das Naturschutzgebiet mit einigen Sumpfwiesen bietet eine Reihe von Vogelarten, unter ihnen auch eine Menge Störche, die Möglichkeit zur Nahrungssuche.

Die Natur scheint langsam aus dem Winterschlaf zu erwachen und unterschiedliche Insekten labt sich am blühenden Ginster, Mimosen oder anderen Wildblumen.

Es ist kaum zu glauben, denn Land und Bäche scheinen ausgetrocknet oder haben einen Wassertiefstand erreicht.

Bei unserer Freude über das schon wochenlang andauernde Sonnenwetter, schleicht sich langsam ein schlechtes Gewissen ein, denn die Natur dürstet nach Regen.

Nach der Rückkehr auf dem Campingplatz gibt es Café und die herrlichen portugiesischen Kekse sowie Pastel Nata 😋.

Sofort ist auch unser kleiner Freund wieder zu Stelle und schaut, ob es Krümel zu ergattern gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.