2021-07-15 Die Wolfsschanze

Die, in einem wundersch├Ânen Waldgebiet liegende, Wolfsschanze l├Ąsst einem schon bei der Einfahrt in die Anlage einen Schauer ├╝ber den R├╝cken laufen. Das Personal scheint entsprechend dem Ort ausgew├Ąhlt zu sein und obwohl die Natur sich gro├če M├╝he gibt, den Schrecken, der diesem Ort innewohnt, zuzudecken, vermittelt dieser Ort sehr eindrucksvoll die schrecklichste Zeit deutscher Geschichte.

2021-07-13 Allenstein

Altstadt von Allenstein

Heute Allenstein erkundet. Sch├Âne Altstadt mit Kopernikus Statur. Trotzdem ein gutes Gef├╝hl nach der Belagerung auf dem Agro Campingplatz. Das Wetter leider hei├č und schw├╝l, sodass die Stadterkundung schnell ihre Grenze erreicht.
Die am Marktplatz gelegene Bibliothek bietet ein offenes WLAN, das wir gern in Anspruch nehmen.

Beim Gewitter und struzbachartigem Regenschauer sitzen wir zum Gl├╝ck beim Latte im Caf├ę. Nun noch schnell bei Lidl vorbei, bevor es zur Wolfsschanze gehen soll. 

Auf dem Lidl Parkplatz : ich zum Einkauf und mein Fahrer auf der Toilette = 25ÔéČ Strafzettel.Wer denkt denn auch an Parkgeb├╝hren auf einem Lidl Parkplatz.

Inzwischen, kurz vor der Wolfsschanze, wieder ein Gewitter mit Vorwarnung. Was bietet sich zum Schutz besser an, als der Parkplatz vor einer bekannten Basilika mit Seeblick in Rastenburg. Hier werden wir f├╝r 10 Zt auch die Nacht verbringen

2021-07-12 Masuren

Nun nehmen wir Kurs in Richtung Masuren. Die Seenlandschaft erinnert ein bisschen an die Mecklenburgische Seenplatte. Wir fahren fast nur durch gr├╝ne Landschaften und so soll nun auch die Nacht an einem romantischen Pl├Ątzchen verbracht werden. Der Platz an sich wirkt beschaulich, als aber abends direkt hinter unserem Auto die Zelte aufgeschlagen und die dazugeh├Ârigen Autos geparkt werden, wird es ein bisschen beklemmend.

So viele Menschen auf so einem kleinen Fleckchen.

2021-07-11 Stationen in Polen

Sieradz

Erste ├ťbernachtung in einer polnischen Touristengegend. Allerdings scheinen aktuell nur Einheimische dort Urlaub zu mache. Leider kommt eine Einkehr in das nett gelegene Lokal nicht in Frage, denn Wein wird dort nicht ausgeschenkt. Wodka und etliche Biersorten stehen auf der Karte.­čĄĘ
Als wir nun doch noch etwas Internet schnorren k├Ânnen, stellt sich eine Zufriedenheit ein.

Besuch in Weimar

Da der P├Âssle noch gesichert werden muss, ist die erste Station der Reise in Th├╝ringen.
Da darf ein Besuch in dem sch├Ânen Weimar nicht fehlen und um das Geschichtswissenschaft aufzufrischen, bietet sich eine Stadtf├╝hrung an. Viel ├╝ber Goethe und Schiller erfahren. Die Entstehung der Bauhausbewegung muss noch einmal gesondert nachgeholt werden.

Anna- Amalia Bibliothek Weimar
Goethes Sommerhaus – Weimar