2022-03-09 Palácio de Mafra

Schweren Herzens haben wir heute Golegā verlassen, denn hier haben wir viele Tage die Seele baumeln lassen.

Da wir es bei unserem letzten Aufenthalt in Mafrá nicht geschafft haben, den Palácio zu besichtigen, wird es heute nachgeholt.

Das Anwesen ,das 1717 von einem schwäbischen Architekten entworfen und in 13 Jahren erbaut wurde, umfasst ein Klosterkonvent, Palast für die königliche Familie mit Bibliothek, Basilika, Cerco – Garten und Jagdpark.

Räume des Klosterkonvents

Bibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.